Der Klassiker der italienischen Küche muss nicht immer ungesund sein! Für die Pfanne haben wir ein spezielles Rezept: Eine Low Carb-Pizza, die nicht nur super schmeckt, sondern auch noch richtig gesund ist. Mit der Proteinzutat, dem CBD-Vital Beautyfood, das mit seinen hochwertigen Inhaltsstoffen den Stoffwechsel anregt und wichtige Vitamine und Proteine aus Hanf und Quinoakeimen liefert. In zwei schmackhaften Varianten. Voller Genuss, ganz ohne schlechtes Gewissen!

Zutaten für 1 Pfannen-Pizza

Für den Teig

  • 30 Gramm Beautyfood
  • 2 Teelöffel Buchweizenmehl
  • 1 Teelöffel (frischer) Oregano
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack
  • 1,5 Teelöffel Olivenöl
  • 4 Eiweiß

Für den Belag Variante 1

  • Tomatensugo
  • Basilikum
  • Mozzarella
  • Kirschtomaten

Für den Belag Variante 2

  • Tomatensugo
  • Rucola
  • Parmesan
  • Prosciutto

Zubereitung

Die trockenen Zutaten für den Teig in einer großen Schüssel gut vermischen. Danach Eiweiß und Öl gut unterrühren, bis ein klumpenfreier, glatter Teig entsteht.
Eine große Pfanne mit etwas Öl erhitzen. Wenn diese heiß geworden ist, die Teigmasse einfüllen und wie einen großen Pfannkuchen von beiden Seiten bei wenig Hitze goldbraun ausbacken.
Zusatztipp: Um das Gericht aus der italienischen Küche knuspriger werden zu lassen, nochmal für 3 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180° C Umluft backen.
Danach das Tomatensugo auf dem fertigen Teig verteilen und die Pizza mit dem restlichen Belag verfeinern.