Extrakte aus CBD-reichem Nutzhanf sind absolut legal. Der Anbau von ca. 40 Sorten von Cannabis sativa, die weitgehend frei (THC-Gehalt unter 0,2-0,3%) von Tetrahydrocannabinol sind, ist zugelassen.

Kein Suchtmittel

Cannabidiol ist nicht als Suchtmittel deklariert und damit problemlos einsetzbar.
Von CBD wird man weder abhängig noch tritt ein Rauschzustand oder eine Beeinflussung der Wahrnehmung auf. Die Fahrtüchtigkeit wird im Gegensatz zu vielen Medikamenten keineswegs beeinflusst!